Saisonauftakt für Patrick Assenheimer in Dubai

Die Uhr tickt, der Countdown läuft…

Der Auftakt zur Rennsaison 2020 zum Start des 24-Stunden-Rennens am Persischen Golf verspricht gleich ein echtes Highlight zu werden: beinahe 80 Starter werden auf der Grand Prix Strecke des Dubai Autodrome am 10./ 11. Januar um den Sieg kämpfen. Das Team Toksport WRT setzt hier in der Klasse A6-Pro einen Mercedes AMG GT3 ein. Patrick Assenheimer wird zusammen mit Maro Engel, Luca Stolz, Philip Ellis und Martin Konrad diesen pilotieren.

Das Starterfeld ist beim Rennen der 24H Series enorm stark aufgestellt. Die Konkurrenz geht mit zahlreichen siegfähigen Autos und erfahrenen, schnellen Piloten an den Start. Die 5.390 Meter lange Strecke gilt mit ihrer Kombination aus technischen und schnellen Passagen als fahrerisch anspruchsvoll. Spannung, Spektakel und Motorsport der Extraklasse sind also vorprogrammiert.

“Die Vorfreude ist natürlich riesig! Dubai ist immer ein Saisonhighlight am Anfang einer Rennsaison. Wir wissen auch, dass die Konkurrenz stark sein wird, aber dennoch peilen wir einen Top Platz an.”Patrick Assenheimer

Weitere Informationen und aktuelle News & Ergebnisse finden Sie unter folgendem Link: https://www.24hseries.com/2020/24h-dubai-2020/start.

Weitere News

Menü