Traum geht in Erfüllung – Patrick Assenheimer startet beim 24h Rennen von Daytona

Mit den 24 Stunden von Daytona beginnt traditionell das Rennjahr im US-Langstreckensport.

Das legendäre Rennen findet dieses Jahr zum 60. Mal statt und gehört zu der IMSA WeatherTech SportsCar Championship. Die Serie ist offen für Prototypen und GT3 Fahrzeuge, welche in vier unterschiedlichen Klassen gewertet werden.

Das ROLEX 24 AT DAYTONA findet vom 27.-30. Januar auf dem International Speedway von Daytona in Florida statt. Über 60 Boliden mit Topbesetzung werden an den Start gehen.

Patrick Assenheimer wird sich gemeinsam mit Austin Cindric und Dirk Müller auf dem WeatherTech Racing Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer #15 das Lenkrad teilen.

Eingesetzt wird das Fahrzeug von Proton Racing und wird in der GTD PRO Klasse an den Start gehen.

“Bin einfach nur happy! Für mich war es immer ein Traum irgendwann mal in Amerika Rennen zu fahren. Und mit dem 24h von Daytona geht dieser Traum in Erfüllung. Bin mir allerdings auch dieser großen Herausforderung bewusst.”Patrick Assenheimer

Das Renngeschehen können Sie online unter Imsa.tv und per Live Stream und Live Timing auf www.imsa.com verfolgen.

Start ist am Samstag (29. Januar) um 13.40 Uhr Ortszeit ( 19.40 Uhr MEZ).

Weitere News

Menü