Auf in die „Grüne Hölle“ – das 6 h Rennen auf der Nordschleife

Patrick Assenheimer wird gemeinsam mit Hubert Haupt und Manuel Metzger am 11. September beim ROWE ADAC 6 Stunden Ruhr-Pokal-Rennen, auf dem Bilstein Mercedes AMG GT3 an den Start gehen.
Eingesetzt vom Team HRT unter der Startnummer #6 findet man diese auf der Starterliste.

“Freue mich wieder auf der Nordschleife im Auto zu sitzen. Das Rennen wird sicher interessant, bei der extrem hohen Leistungsdichte in der Klasse SP 9 Pro.”Patrick Assenheimer

Das Renngeschehen können Sie online unter folgendem Link verfolgen: www.vln.de/de/live/
Zusätzlich finden Sie weitere Informationen und aktuelle News & Ergebnisse unter: www.vln.de

Weitere News

Menü