ADAC Total 24h Rennen

Patrick Assenheimer startet beim legendären ADAC Total 24h Rennen.

Patrick Assenheimer pilotiert gemeinsam mit Hubert Haupt, Nico Bastian und Maro Engel am Wochenende des 5. und 6. Juni, einen werksunterstützten Mercedes-AMG durch die „Grüne Hölle“.

Unter der Nennung Haupt-Racing-Team geht dieser an den Start. Die Vorfreude und Begeisterung ist bei Patrick Assenheimer riesig. Das 24 h Rennen, das SAISONHIGHLIGHT, ist immer etwas ganz besonderes und hat seine Faszination.

24 Stunden mit Vollgas, Tag und Nacht, über die Nordschleife. Boxenstopps nur zum Fahrerwechsel, Tanken und Reifen wechseln. Fahrer, Team und Fahrzeug am Anschlag.
Das hochkarätige und große Teilnehmerfeld bei den GT3 Boliden verspricht Spannung pur.
Das allgemeine Starterfeld mit Fahrzeugen ist geringer, als in früheren Jahren. Dies ist sicherlich der Covid 19 Pandemie geschuldet, die die Finanzierung eines solchen Einsatzes erschwert.

“Als Mercedes AMG Performance Fahrzeug und mit dieser Fahrerpaarung, wollen wir ganz klar um das Podium ein Wörtchen mitreden.”Patrick Assenheimer

Das ganze Rennen kann man live auf RTL Nitro oder unter www.24h-rennen.de verfolgen. Aktuelle Informationen im Livetiming.

Weitere News

Menü